Weisheitszahnentfernung und vieles mehr bei Ihrem Kieferchirurgen in Mettmann

Leistungen Zahn und Kieferchirurgie

Aufgrund der langjährigen und speziellen Ausbildung Ihrer Behandler Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf sind wir in der Praxis für MKG in Mettmann in der Lage, ein breit gefächertes Angebot chirurgischer Eingriffe rund um Zähne und Kiefer sicher und schonend durchzuführen. Ob Weisheitszahnentfernung, Wurzelspitzenresektion, Implantation oder einfache Zahn OP – wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner. Sind Sie Angstpatient und möchten die Behandlung am liebsten verschlafen? Gerne führen wir alle Eingriffe auf Wunsch in Dämmerschlaf oder Vollnarkose durch.

Neben der Kieferchirurgie sind wir außerdem spezialisiert auf alle chirurgischen Eingriffe im Bereich der Gesichtshaut wie Muttermalentfernungen, Lidstraffung oder Tumorchirurgie. 

Zusätzlich bieten wir Ihnen schonende Anti-Aging-Behandlungen wie beispielsweise Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure in unserer MKG-chirurgischen Facharztpraxis in Mettmann an.

Gehen einzelne oder mehrere Zähne verloren, stellen Zahnimplantate eine zuverlässige und langfristige Basis für ästhetischen Zahnersatzes dar. Damit Sie bald wieder unbeschwert Lachen und fest zubeißen können, beraten Ihre spezialisierten Implantologen Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf Sie gerne persönlich in unserer modernen Facharztpraxis in Mettmann. 

Die Zahn- oder Weisheitszahnentfernung ist für uns absolute Routine. Um Nachbarzähne, Nerven und Kieferknochen zu schützen, führen wir Zahnentfernungen besonders umsichtig und schonen durch. Angst vor der Behandlung ist nicht nötig. In Ruhe erläutern unsere kompetenten MKG-Chirurgen Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf Ihnen den Eingriff. Falls weitere diagnostische Maßnahmen vor der OP nötig sind, können wir diese bequem in unserer modern ausgestatteten Praxis in Mettmann durchführen. 

Verursacht ein Zahn auch nach einer Wurzelkanalbehandlung noch Beschwerden, gelingt es Ihren geübten Behandlern Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf mit einer Wurzelspitzenresektion in vielen Fällen den Zahn dennoch zu erhalten. Ebenso wie bei allen Zahn OPs und Weisheitszahnentfernungen handelt es sich hierbei um einen Routineeingriff für Ihre MKG-Chirurgen in Mettmann. Die an der Spitze der Zahnwurzel gelegene Entzündung mitsamt der betroffenen Wurzelspitze wird schonend entfernt und der Nervkanal gereinigt und bakteriendicht versiegelt. In den meisten Fällen kann dieser minimalinvasive Eingriff in lokaler Betäubung durchgeführt werden. 

Manchmal sind Zähne verlagert oder brechen nicht durch. Dies kann verschiedenste Ursachen haben. Oftmals ist es dann möglich, den Zahn kieferorthopädisch in die Zahnreihe einzuordnen. Gerne unterstützt die MKG in Mettmann Ihre Kieferorthopäden und Kieferorthopädinnen, indem Ihre Behandler Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf den Zahn minimalinvasiv und behutsam freilegen und ein Halteelement ankleben. 

Zysten der Kiefer können unterschiedlichste Ursachen haben. Da sie oft sehr langsam wachsen, führen sie meist erst im Verlauf zu Beschwerden. Da Zysten das umgebende Gewebe und angrenzende Zähne verdrängen und sogar den Knochen auflösen können, ist ihre Entfernung empfehlenswert. Nach gründlicher Untersuchung und Beratung in einem persönlichen Gespräch, entfernen Ihre MKG-Chirurgen in Mettmann die Zyste in einem minimalinvasiven Eingriff. Wie alle Eingriffe ist auch die Zystenentfernung in lokaler Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose möglich. 

Veränderungen der Mundschleimhaut wie beispielsweise Rötungen, Schwellungen oder weiße Areale können unterschiedlichste Ursachen haben. Es gilt aber immer, dass jede neu aufgetretene und länger als 14 Tage bestehende Veränderung der Mundschleimhaut weiter abzuklären ist. Gerne untersuchen Ihre Kieferchirurgen in Mettmann Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf die Veränderung eingehend und leiten die für Sie adäquate Therapie ein. 

Falsch ansetzende oder verkürzte Lippen- oder Zungenbändchen können unter anderem zu Zahnlücken im Vorderzahnbereich führen, die Zungenbeweglichkeit behindern oder die Aussprache beeinflussen (Lispeln). Durch einen einfachen und kleinen Eingriff können Ihre MKG-Chirurgen in Mettmann Dr. Moritz Eisenkopf und Dr. Dr. Farina Eisenkopf diese Bändchen korrigieren bzw. verlängern und Ihre Beschwerden beseitigen.